Über die Naturschutzstation:

 

Hoch oben im Schwarzatal auf 345 m Höhe befindet sich die Umweltinformations- &  Naturschutzstation "Dr. Helmut Steuer".

Sie wurde nach dem bekannten Arzt und Entomologen Dr. Helmut Steuer benannt, der auf diesem ehemaligen Schieferabbaugelände seltene Schmetterlingsarten gefangen und erforscht hat.

Seit Oktober 1993 nutzt die Fachgruppe "Ornithologie & Artenschutz, Unteres Schwarzatal" die Station als eine "Schule im Grünen".

Umweltbildung für Kinder und Jugendliche ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit unserer Fachgruppe. 

 

 

Wir bieten Ihnen daher fachliche Begleitung in folgender Hinsicht an: 

  • bei der Durchführung von Projekttagen und Workshops zu verschiedenen Umweltthemen
  • bei organisierten Wandertage inkl. Anreise durch das Naturschutzgebiet Schwarzatal 
  • bei der Jahreszeit entsprechend geführten Exkursionen in der Umgebung von Bad Blankenburg  
  • bei Vorträgen und Seminare zu verschiedenen Themen des Natur-, Arten- und Umweltschutzes

 

 

 

 

 

 

Nach oben